Zum Inhalt

Zur Navigation

Sonus Faber

Sonus faber

Firmengeschichte Sonus faber

Seit 1980 baut Sonus Faber in der Nähe von Vicenza handwerklich wunderschön gefertigte Lautsprecher.

Die Geschichte von Sonus Faber begann mit dem Prototypen Snaill Project, welcher die Grundlage für die Modelle Parva (1982), Minima FM2 (1984) und Electa (1986) bildete. Besonders ausgefeilte Modelle in den 1990er Jahren waren die Extrema sowie die Guarneri Homage. 
Im Jahr 2001 brachte Sonus Faber die Cremona Linie auf den Markt, die modifiziert heute noch erhältlich ist. 
2005 und 2006 erblickten die Amati Anniversario sowie die Guarneri Memento das Licht der Welt. Auch diese Modelle gibt es heute noch als Amati futura sowie Guarneri evolution.
Die günstigsten Lautsprecher von Sonus faber kommen aus der Toy Linie, die im Jahre 2008 eingeführt wurde. Obwohl sie günstig sind, sind sie trotzdem perfekt verarbeitet.
Die sehr erfolgreiche Liuto Serie kam 2009 in das Produktportfolio von Sonus faber. Die Liuto Lautsprecher waren bis 2013 im Sortiment. 
Das Statemet hinsichtlich Lautsprecher wurde von Sonus Faber 2010 gebaut: Ihr Name ist schlicht „the sonus faber“. Limitiert und fast unbezahlbar, aber eben auch eine hausinterne Referenz, die für die Entwicklung zukünftiger Lautsprecher Pate steht.

2011 war ein sehr erfolgreiches Jahr für Sonus Faber, zahlreiche neue Modelle wie AMATI futura, GUARNERI evolution sowie die Aida wurden eingeführt.
Die AMATI futura, die GUARNERI evolution sowie die Aida gelten als Lautsprecherreferenzen bei zahlreichen Hifi Magazinen auf der ganzen Welt.

Ende 2012 ist die neue, elegante und preiswerte Venere Linie eingeführt worden. Die Venere Line kann auch zu einem Homecinemasystem ausgebaut werden.

2013 erblickten die neuen Sonus faber Olympica Modelle das Licht der Welt. Die Olympica Modelle sind schöne Skulpturen die aus Holz und Leder gefertigt sind.

2014 war die Geburtstunde der spaktakulären Sonus faber Lilium

2015 präsentierte Sonus faber die neuen günstigen Chameleon Serie

Die neuen Sonus Faber Modelle gehören klanglich zu den natürlichsten Lautsprechern die man kaufen kann.

Das neue Designerteam rund um Paolo Tezzon and Livio Cucuzza, nach dem Abgang von Franco Serblin, verleiht den neuen Sonus Faber Modellen einen moderneren, frischeren, anspringenderen, dynamischen, farbstarken Klang.

Bei Sonus faber ist die Entwicklung der Lautsprecherchassis extrem wichtig. Sie werden zwar von Scanspeak zugeliefert, aber so weit modifiziert, dass die Frequenzweiche möglichst einfach ausfallen kann. Je weniger Fehler die einzelnen Treiber haben, desto einfacher kann die Frequenzweiche gebaut werden.

Die Sonus faber Lautsprecher lassen sich in folgende Linien einteilen:

Chameleon

Die neue Sonus faber Chameleon Serie sind einzigartige Lautsprecher bei denen man die Seitenpanele je nach Einrichtung oder Geschmack tauschen kann. Momentan gibt es folgende Modelle:

Venere

Die Venere Line umfasst folgende Modelle:

In ihrer Preisklasse sind die Sonus faber Lautsprecher die Referenzen.

Olympica

Die 2013 neu eingeführte Olympica Serie besteht aus den Modellen:

Perfekte Verabeitung mit echtem Holz und echtem Leder in asymmetrischen Gehäusen sowie modernsten Lautsprecherchassis garantieren überragenden Klang. ehr homogen und sehr natürlich.

Homage

Die Homage Linie symbolisiert die Spitzenmodelle von Sonus Faber, verarbeitungstechnisch und klanglich auf höchstem Niveau. Zur Homage Linie gehören die Lautsprecher: 

Sonus faber Amati Futura

Die Amati Futura ist vielleicht der beste Sonus Faber Lautsprecher für Räume von circa 25 m² bis 45 m². Die Übergangsfrequenzen sind ähnlich der der Aida. Der Mitteltöner spielt zeitkorrekt, phasenstabil und hochauflösend von 220 Hz bis 3200 Hz. Der Klang wird äußerst homogen wahrgenommen, sodass man keine einzelnen Chassis raushören kann.

Sonus faber Guarneri Evolution

Die Guarneri Evolution ist die Weiterentwicklung der Guarneri Homage. Die Guarneri Evolution bekam einen 2 Zoll größeren Tiefmitteltöner sowie das Exo Skeleton und das stealth reflex loading. Bestens geeignet für Räume bis 25 m² und Verstärker ab 25 Watt.

Sonus faber Homage Vox

Der neue Sonus faber Homage Vox ist der passende Centerspeaker für ihr Homage Heimkino bestehend aus Amati futura und Guarneri evolution.

Sonus faber Stradivari

Die Sonus faber Stradivari ist das Bindeglied von Sonus faber aus der Zeit von Franco Serblin und heute. Klassisches einzigartiges Design gepaart mit perfekter handwerklicher Arbeit ergibt einen außergewöhnlichen Lautsprecher. Klanglich ist die Stradivari sehr erhaben und souverän.

Sonus faber Lilium

Das logische Bindeglied zwischen der Aida und der Amati futura. Die neue Sonus faber Lilium besticht durch ihr doppelt ausgeführtes lautenförmiges Gehäuse. Im hinteren Teil befindet sich oben ein Basslautsprecher für subsonische Frequenzen in einem geschlossen Gehäuse. An der Vorderseite befinden sich drei 18 cm Tieftöner die auf ein Bassreflexgehäuse arbeiten. Der 18 cm Mitteltöner mit Neodymmagnet sowie der 28 mm Hochtöner sind vollkommen vom Gehäuse abgekoppelt. Die Sonus faber benötigt wenig Leistung und klingt umwerfend gut. Noch dazu ist die Lilium der Eyecatcher in jeder Wohnung.

Sonus faber Aida

Die Aida ist das Spitzenmodell von Sonus Faber in nicht limitierter Auflage. Die Aida wurde vollständig vom neuen Design Team rund um Paolo Tezzon und Livio Cucuzza entwickelt. Die Aida ist wie „the Sonus faber“ ein 3.5 Wege Lautsprecher. Der Kenner kann aus den technischen Daten der Frequenzweiche die Voraussetzungen für guten Klang ablesen. Der Mitteltöner deckt von 250 Hz bis 3000 Hz, den für Stimmen sowie akustische Instrumente wichtigen Bereich, bruchlos ab.

Sie finden alle Produkte von diesem Hersteller bei uns im Shop: Sonus Faber Produkte