Zum Inhalt

Zur Navigation

Martin Logan

Martin Logan

Firmengeschichte

Martin Logan wurde von Gayle Martin Sanders und Ron Logan Sutherland Anfang der 80er Jahre gegründet.

Mit neuen Materialien aus der Weltraumforschung versuchten Sie ihre ersten Protypen aufzubauen. Nach vielen Jahren gelang ihnen endlich der Durchbruch. 1983 präsentierte Martin logan ihren ersten Elektrostat, den Monolith.

Die Entwickler wollten klanglich eine bessere Alternative zu den Quad Lautsprechern bauen. Das gelang ihnen einerseits mit Hybridkonstruktionen und andererseits mit Vollbereichselektrosteten.

Bei den Hybridmodellen nutzte Martin Logan die Vorteile von dynamischen Treibern mit einer guten Dynamik im Bass, sowie das elektrostatische Modul für den Mittel-, Hochtonbereich mit der überragenden Transparenz und Verfärbungsarmut.

1985 etablierte sich Martin Logan soweit das sie auf eigenen Füßen stehen konnte.Zu dieser Zeit verließ Sutherland die Firma und widmete sich wieder der Elektronik.

Ab den 90er Jahren ging es mit Martin logan steil aufwärts. Viele neue Modelle kamen auf dem Markt und Martin Logan musste in eine größere Firma umziehen.

Heute ist Martin Logan weltweit der grüößte Hersteller elektrostatischer Lautsprecher.Die anfänglichen Probleme im Bereich des Überganges vom Basschassis auf den Mittel-Hochtonbereich konnten vollkommen beseitigt werden. Durch kräftige Class D Verstärker mit einer DSP Frequenzweiche ist der kristische Übergangsbereich gezähmt.

Produktpalette

Informieren Sie sich über alle Martin Logan Produkte bei uns im Shop: Martin Logan